Datenschutz

Datensicherheit und Datenschutz gehören in unserem Geschäft zur Tagesordnung. Schließlich vertrauen Sie uns eine Vielzahl vertraulicher Informationen an und möchten nicht, dass diese in die falschen Hände geraten. Als seriöser und zuverlässiger Partner ist es unsere Pflicht, sowohl die Sicherheit der Datenübertragung als auch den vollkommen vertraulichen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sicherzustellen. Sie finden im Folgenden ausführliche Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie auf unserer Website unterwegs sind oder sich für Zusammenarbeit mit der Prohyp GmbH entscheiden.

Inhalt

A. Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH für Partner

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Kurzfassung

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH- Langfassung

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

2. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten und aus welchen Quellen stammen sie?

a. Beim Besuch unserer Website

b. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen

c. Im Rahmen der Profilerstellung

d. Im Rahmen der Darlehensvermittlung

e. Zu Informations- und Werbezwecken

f. Für Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

3. Wer bekommt Ihre Daten?

a. Innerhalb der Prohyp

b. Unsere Dienstleister

c. Dritte im Rahmen der Darlehensvermittlung

4. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

8. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

B. Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH für Kunden

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Kurzfassung

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Langfassung

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

2. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten und aus welchen Quellen stammen sie?

a. Beim Besuch unserer Website

b. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen

c. Im Rahmen der Vermittlung von Darlehen

d. Im Rahmen des Bewertungsverfahrens

e. Wenn Sie Kontakt mit dem Berater aufnehmen

f. Für Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

3. Wer bekommt Ihre Daten?

a. Innerhalb der Prohyp

b. Unsere Dienstleister

c. Dritte im Rahmen der Darlehensvermittlung

4. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

8. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

C. Cookie Informationen

1. Was sind Cookies?

2. Welche Arten von Cookies verwenden wir?

a. Essenzielle Cookies

b. Marketing Cookies

c. Konkret von uns genutzte Cookies

3. Wie können Sie den Einsatz von Cookies steuern?

4. An wen können Sie sich bei Fragen wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

D. Links auf Internetseiten Dritter

E. Soziale Netzwerke, Plugins und Tools

1. Mapbox 2. Soziale Netzwerke

F. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

G. Bisherige Versionen der Datenschutzeinwilligungserklärung

A. Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH für Partner

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Kurzfassung

Die Prohyp GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen, Ihre Kontaktanfragen zu bearbeiten, Ihnen für Ihre Kunden ein Darlehen zu vermitteln, Ihnen Informationen z. B. zu unseren Produkten zuzusenden und für wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und zur Geschäftsweiterentwicklung. Dies tun wir nur für den jeweiligen Zweck und nur im gesetzlich zulässigen Umfang, entweder auf Basis Ihrer Einwilligung (z. B. bei Marketingservices), zur Vertragserfüllung (im Rahmen der Darlehensvermittlung) oder auf Basis unseres berechtigten Interesses (z. B. bei der Zurverfügungstellung unserer Website). Wenn Sie weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte erhalten möchten, lesen Sie bitte unten die Langversion unserer Datenschutzinformationen. Dort finden Sie auch unsere Kontaktinformationen. Möchten Sie weitere Informationen über die auf unserer Website verwendeten Cookies erhalten, lesen Sie bitte unsere Cookie Informationen.

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH- Langfassung

Die folgenden Informationen erläutern Ihnen, unseren Untervermittlern und Interessenten, wie wir, die Prohyp GmbH, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie erfahren, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben. Außerdem informieren wir Sie darüber, mit wem wir Ihre Daten teilen und wie Sie uns bei Fragen kontaktieren können.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

Verantwortliche Stelle ist:

Prohyp GmbH Domagkstr. 34 80807 München Telefon: 0800 - 200 15 15 28 Fax: 089 - 20307-54000 E-Mail: info@prohyp.de

Die Prohyp GmbH wird gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Dirk Günther, Hans-Georg Härle, Stefan Hillbrand, André Lichner.

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter: Prohyp GmbH Datenschutzbeauftragter Domagkstraße 34 80807 München E-Mail: datenschutz@prohyp.de

"Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Datenschutzinformationen, sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

"Verarbeiten" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z. B. das Erheben, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung oder die Offenlegung durch Übermittlung.

2. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten und aus welchen Quellen stammen sie?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten, und auch solche, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. SCHUFA, Handelsregister, Vermittlerregister, Führungszeugnis) zulässigerweise erhalten, soweit dies für die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist.

Konkret verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

a. Beim Besuch unserer Website

Wir nutzen auf unserer Website unter www.baufi-fuer.dich.de so genannte Cookies und ähnliche Technologien zur Verfolgung Ihres Nutzungsverhaltens (nachfolgend zusammen "Cookies"). Was Cookies sind, wie Sie unsere Nutzung von Cookies steuern können und welche Cookies wir wie nutzen, erfahren Sie in unseren Cookie Informationen. Wir verarbeiten außerdem die sogenannten Logfiles unseres Webservers. Diese Weblogs enthalten Informationen zu Ihrer Nutzung der Website (Nutzungsdaten), u.a. Zugriffszeit, Name der abgerufenen Website bzw. -datei, übertragene Datenmenge, Status des Abrufs, Browsertyp und -version, Betriebssystemtyp und -version und IP-Adresse. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zum Betrieb der Website und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir ein Interesse daran haben, die Website funktionstüchtig und sicher zur Verfügung zu stellen. Dies entspricht auch Ihren Interessen, die Seite optimal nutzen zu können, sodass Ihre Interessen der Verarbeitung nicht entgegenstehen. Wir löschen Ihre Nutzungsdaten, wenn sie nicht mehr zu Zwecken der IT-Sicherheit benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre Nutzungsdaten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

b. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um einen Rückruf oder Beratungstermin mit uns zu vereinbaren oder sich mit generellen Fragen an uns zu wenden, verarbeiten wir Angaben/Unterlagen zu Ihrer Person wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Firma sowie den Inhalt Ihrer Anfrage. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) in Vorbereitung auf ein Vertragsverhältnis mit Ihnen. Bei allgemeinen Anfragen, die Sie nicht in Vorbereitung eines Vertragsverhältnisses mit uns senden, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir Ihre Anfrage für Sie beantworten möchten und dies auch Ihren Interessen, eine Antwort zu erhalten, entspricht. Wir verarbeiten die zur Kontaktaufnahme erhaltenen personenbezogenen Daten nur so lange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir diese personenbezogenen Daten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder bis relevante zivilrechtliche Rechtsansprüche in Bezug auf Ihre Anfrage verjährt sind. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen z. B. sechs bis zehn Jahre.

c. Im Rahmen der Profilerstellung

Wenn Sie unser Portal nutzen möchten und eine Profilerstellung durch uns wünschen, müssen Sie das an Sie übermittelte Vermittlerprofil-Formular vollständig mit Angabe Ihres Namens, Ihres Firmennamens, Ihrer Anschrift, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail Adresse ausfüllen und an uns zurück senden. Es besteht ein Klarnamenzwang, die Nutzung mit pseudonymen Daten ist nicht möglich. Wenn Sie durch uns eine Profilerstellung und die Veröffentlichung auf unserer Website wünschen , verarbeiten und speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) Nach der Erstellung Ihres Vermittlerprofils durch uns, sind Ihre angegebenen Daten einschließlich der Nutzerbewertungen in Ihrem im Internet frei zugänglichen Profil für alle Nutzer unseres Portals sichtbar.

d. Im Rahmen der Darlehensvermittlung

Im Rahmen der Erfüllung des Rahmenvertrages über die Vermittlung eines Darlehens Ihrer Kunden verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns mitteilen: Angaben/Unterlagen zur Person wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Geburtsdaten, Staatsangehörigkeit, Bankverbindung; sofern Sie eHyp nutzen; alle im eHyp angezeigten Statusdaten wie z. B. Umsatzdaten, Konvertierungsquote. Wir verarbeiten diese Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung), um den Rahmenvertrag über die Vermittlung eines Darlehens Ihrer Kunden durchführen zu können. Bitte teilen Sie uns keine weiteren personenbezogenen Daten, die über das erforderliche Maß hinausgehen, mit und schwärzen Sie Informationen, die für die Leistungserbringung durch uns nicht notwendig sind (z. B. Passagen in Kontoauszügen zu nicht relevanten Umsätzen). Diese Daten verarbeiten wir ansonsten nur auf Grundlage Ihrer vorherigen Einwilligung, welche - wenn sie nicht anderweitig erklärt wird - darin liegt, dass Sie uns die entsprechenden Informationen zusenden. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nur so lange, wie wir sie zur Vertragserfüllung und - abwicklung benötigen. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder bis relevante zivilrechtliche Rechtsansprüche in Bezug auf die Darlehensvermittlung verjährt sind. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen z. B. sechs bis zehn Jahre.

e. Zu Informations- und Werbezwecken

Bestandsvermittler, also solche, die mit uns einen Rahmenvertrag über die Vermittlung eines Darlehens geschlossen haben, erhalten von uns Informationen zu ähnlichen Produkten und Dienstleistungen der Prohyp GmbH, ohne dafür einwilligen zu müssen. Dem Empfang dieser Informationen kann jederzeit widersprochen werden. Prohyp verarbeitet diese Daten auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das Interesse von Prohyp besteht im zulässigen Direktmarketing gegenüber Bestandskunden.

f. Für Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung:

Wir analysieren die uns vorliegenden Daten zu (Kontakt-)Anfragen, Bewertungen, Vermittlerprofilen, Verträgen und Geschäftsvorgängen, etc., um Wünsche von Vermittlern und Nutzern sowie Markttrends erkennen zu können und unser Geschäft weiterzuentwickeln. Die betroffene Personengruppe kann Vermittler, Kunden und Websitebesucher/-nutzer betreffen. Wir analysieren diese Daten zum Zweck des Marketings, der Marktforschung und für betriebswirtschaftliche Analysen. Wir anonymisieren und pseudonymisieren die Analysedaten wenn möglich und verwenden sie allein intern, sofern die Daten nicht anonymisiert sind.

3. Wer bekommt Ihre Daten?

a. Innerhalb der Prohyp

Innerhalb der Prohyp erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer Pflichten brauchen, also z. B. verbundene Unternehmen. Diese Übermittlung erfolgt zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

b. Unsere Dienstleister

Wir übermitteln personenbezogene Daten an von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, die uns bei den oben genannten Zwecken als Auftragsverarbeiter unterstützen. Dies sind Unternehmen in den Bereichen IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing. Die Übermittlung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse besteht hier vorwiegend darin, effektive und spezialisierte Dienstleister einzusetzen, die entsprechend Art. 28 DSGVO strikt unseren Anweisungen unterworfen sind.

c. Dritte im Rahmen der Darlehensvermittlung

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Prohyp, wenn dies zur Erfüllung des Rahmenvertrages über die Vermittlung eines Darlehens notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Solche Empfänger personenbezogener Daten sind z. B.:

  • Banken, Bausparkassen oder Versicherungen und Anstalten des öffentlichen Rechts oder vergleichbare Einrichtungen, sowie im Falle von Konsumentenkrediten weitere Vermittler, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln;
  • Sonstige Zahlungsverpflichtete oder Zahlungsempfänger zu Zwecken der Rechnungslegung; und
  • Öffentliche Stellen und Institutionen, wie z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden, Gerichte oder Organisationen, soweit dies erforderlich ist zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Gründe hierfür können die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Prohyp oder die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten sein. Wir informieren Sie im Falle einer derartigen Übermittlung gesondert entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben.

4. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

Im Folgenden haben wir für Sie noch einmal vereinfacht beschrieben, wie wir Ihre Daten verarbeiten:

  • Websitebesuch:

    • Zweck: Websitebesuch

    • Datenkategorien: Nutzungsdaten aus Logfiles

    • Rechtsgrundlage: Interessen-abwägung; bei Cookies: ggf. Einwilligung

    • Empfänger: Auftragsverarbeiter

  • Kontaktaufnahme

    • Zweck: Kontaktaufnahme

    • Datenkategorien: Name , Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage

    • Rechtsgrundlage: Interessenabwägung

    • Empfänger: Verbundene Unternehmen

  • Durchführung des Rahmenvertrages über die Vermittlung eines Darlehens

    • Zweck: Durchführung des Rahmenvertrages über die Vermittlung eines Darlehens

    • Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Finanzdaten, Im eHyp: Statusdaten wie z. B. Umsatzdaten, Konvertierungs-quote

    • Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung, Einwilligung nur soweit Informationen nicht relevant

    • Empfänger: Banken, Bausparkassen, Versicherungen, Weitere Vermittler bei Konsumentenkrediten, Behörden, Verbundene Unternehmen, Zahlungsverpflichtete oder -empfänger

  • Marketing

    • Zweck: Marketing

    • Datenkategorien: Name, Kontaktdaten

    • Rechtsgrundlage: Einwilligung , Interessenabwägung

    • Empfänger: Auftragsverarbeiter

  • Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

    • Zweck: Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

    • Datenkategorien: (Kontakt-)Anfragen , Bewertungen , Vermittlerprofile, Verträge , Geschäftsvorgänge

    • Rechtsgrundlage: Interessensabwägung

    • Empfänger: Prohyp und verbundene Unternehmen

  • Profilerstellung:

    • Zweck: Profilerstellung

    • Datenkategorien: Nutzungsdaten aus Logfiles, im Profil angegebene Daten

    • Rechtsgrundlage: Interessen-abwägung und Vertragserfüllung

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Wir geben personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger).

Im Falle von Übermittlungen gemäß den Artikeln 46, 47 oder 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 der Verordnung (EU) 2016/679 geben wir Ihnen gerne einen Hinweis auf die von uns verwendeten, geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie Sie eine Kopie dieser Garantien von uns erhalten können. Wenn Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Garantien erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@interhyp.de. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Cookie Informationen.

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie die folgenden Rechte (im Folgenden auch "Betroffenenrechte" genannt), sofern die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie diese Rechte geltend machen möchten. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

a. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, etwaigen Empfängern der Daten und der geplanten Speicherdauer verlangen.

b. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

c. Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO)

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Daten insbesondere für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch erklärt haben.

d. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange und soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten. Das Recht auf Datenübertragung beinhaltet das Recht zur Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen; auf Verlangen werden wir - soweit technisch möglich - Daten daher direkt an einen von Ihnen benannten oder noch zu benennenden Verantwortlichen übermitteln.

f. Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (Art. 21 DSGVO) Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder im Falle der Direktwerbung, können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen.

g. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten sowie bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

i. Weitere Informationen zu Ihren Rechten Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten finden Sie bspw. bei der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen der Erbringung unserer jeweiligen Leistungen ist es notwendig, dass Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die jeweilige Leistungserbringung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, die entsprechende Leistung zu erbringen.

8. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Erbringung unserer jeweiligen Leistungen nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

Stand Oktober 2019

B. Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH für Kunden

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Kurzfassung

Die Prohyp GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen, Ihre Kontaktanfragen zu bearbeiten, Ihnen Informationen z. B. zu unseren Produkten zuzusenden, für wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und zur Geschäftsweiterentwicklung und damit Ihr Vermittler im Rahmen der Darlehensvermittlung für Sie als Kunden ein passendes Produkt/ Produktgeber vermitteln kann (inkl. Voranfragen bei Kreditgebern). Außerdem befragen wir Sie nach der Kontaktherstellung mit dem Vermittler, falls Sie eingewilligt haben, über Ihre Zufriedenheit und verarbeiten die dafür notwendigen personenbezogenen Daten. Dies tun wir nur für den jeweiligen Zweck und nur im gesetzlich zulässigen Umfang, entweder zur Vertragserfüllung gegenüber Ihrem Vermittler (im Rahmen der Darlehensvermittlung) oder auf Basis unseres berechtigten Interesses (z. B. bei der Zurverfügungstellung unserer Website). Wenn Sie weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte erhalten möchten, lesen Sie bitte unten die Langversion unserer Datenschutzinformationen. Dort finden Sie auch unsere Kontaktinformationen. Möchten Sie weitere Informationen über die auf unserer Website verwendeten Cookies erhalten, lesen Sie bitte unsere Cookie Informationen.

Datenschutzinformationen der Prohyp GmbH - Langfassung

Die folgenden Informationen erläutern Ihnen, wie wir, die Prohyp GmbH, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sie erfahren, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben. Außerdem informieren wir Sie darüber, mit wem wir Ihre Daten teilen und wie Sie uns bei Fragen kontaktieren können

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

Verantwortliche Stelle ist:

Prohyp GmbH Domagkstraße 34 80807 München Telefon: 089- 0800 200 15 15 28 Fax: 089 20307-54000

Die Prohyp GmbH wird gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Dirk Günther, Hans-Georg Härle, Stefan Hillbrand, André Lichner.

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

Prohyp GmbH Datenschutzbeauftragter Domagkstraße 34 80807 München E-Mail: datenschutz@prohyp.de

"Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Datenschutzinformationen, sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

"Verarbeiten" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z. B. das Erheben, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Verwendung oder die Offenlegung durch Übermittlung.

2. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten und aus welchen Quellen stammen sie?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen und Ihrem Vermittler erhalten, und auch solche, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Grundbücher) zulässigerweise erhalten, soweit dies für die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist. Zusätzlich erhalten wir nach einer Finanzierungsanfrage bei einem Kreditgeber möglicherweise von diesem personenbezogene Daten zu Ihrer Anfrage, wie Bonitätsinformationen oder Informationen zu Darlehen. Zudem erhalten wir zum Zwecke der Erbringung unserer Leistung möglicherweise personenbezogene Daten von Ihnen bekannten Vertragspartnern wie z. B. Tippgebern (z. B. Ihr Makler oder Bauträger) oder Leadkooperationspartnern (z. B. von Ihnen genutzte Vergleichsportale, Informationsseiten zu Baufinanzierungen oder Immobilienbörsen).

Konkret verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

a. Beim Besuch unserer Website

Wir nutzen auf unserer Website unter www.baufi-fuer-dich.de so genannte Cookies und ähnliche Technologien zur Verfolgung Ihres Nutzungsverhaltens (nachfolgend zusammen "Cookies"). Was Cookies sind, wie Sie unsere Nutzung von Cookies steuern können und welche Cookies wir wie nutzen, erfahren Sie in unseren Cookie Informationen. Wenn Sie unsere PLZ-Suche verwenden, dann verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Ihre PLZ zum Zwecke der Leistungserbringung (Vermittler in der jeweiligen Region zu finden) und zum Zwecke der Marktforschung und für wirtschaftliche Analysen auf Basis von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), um vor allem unser Geschäftsmodell zu verbessern, was auch in Ihrem Interesse ist. Wir verarbeiten außerdem die sogenannten Logfiles unseres Webservers. Diese Weblogs enthalten Informationen zu Ihrer Nutzung der Website (Nutzungsdaten), u.a. Zugriffszeit, Name der abgerufenen Website bzw. -datei, übertragene Datenmenge, Status des Abrufs, Browsertyp und -version, Betriebssystemtyp und -version und IP-Adresse. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zum Betrieb der Website und zur Gewährleistung der IT-Sicherheit. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf Basis von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir ein Interesse daran haben, die Website funktionstüchtig und sicher zur Verfügung zu stellen. Dies entspricht auch Ihren Interessen, die Seite optimal nutzen zu können, sodass Ihre Interessen der Verarbeitung nicht entgegenstehen. Wir löschen Ihre Nutzungsdaten, wenn sie nicht mehr zu Zwecken der IT-Sicherheit benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre Nutzungsdaten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

b. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um einen Rückruf oder Beratungstermin mit einem Vermittler zu vereinbaren oder sich mit generellen Fragen an uns zu wenden, verarbeiten wir Angaben/Unterlagen zu Ihrer Person wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Angaben zum Finanzierungsobjekt bzw. der Mittelverwendung des Darlehens sowie den Inhalt Ihrer Anfrage. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei Anfragen zu Beratungsterminen und Bitten um Rückruf zur Vereinbarung solcher Termine auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) nur in Vorbereitung auf ein Vertragsverhältnis mit Ihnen und dem Vermittler. Bei allgemeinen Anfragen, die Sie nicht in Vorbereitung eines Vertragsverhältnisses mit uns senden, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir Ihre Anfrage für Sie beantworten möchten und dies auch Ihren Interessen, eine Antwort zu erhalten, entspricht. Wir verarbeiten die zur Kontaktaufnahme erhaltenen personenbezogenen Daten nur so lange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir diese personenbezogenen Daten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder bis relevante zivilrechtliche Rechtsansprüche in Bezug auf Ihre Anfrage verjährt sind. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen z.B. sechs bis zehn Jahre.

c. Im Rahmen der Vermittlung von Darlehen

Im Rahmen unserer Kerndienste - Vermittlung von Darlehen - verarbeiten wir die Informationen, die wir von Ihrem Vermittler erhalten: Angaben/Unterlagen zur Person wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Familienstand, Geburtsdaten, Beruf, persönliche Vermögensverhältnisse und Verbindlichkeiten, Bankverbindung, Einkünfte und Ausgaben; Angaben/Unterlagen zum Finanzierungsobjekt bzw. der Mittelverwendung des Darlehens; Angaben/Unterlagen zur Finanzierung und Abwicklung, wie z.B. Saldo, Verzinsung, Laufzeit, Auszahlungsvoraussetzungen, Antragsstatus, Bearbeitungsstatus, Auszahlung; sowie Angaben/Unterlagen zu Anschlussfinanzierungen, wie z.B. Laufzeit, Restsaldo, Rate, Zinssatz.

Zusätzlich erhalten wir nach einer Finanzierungsanfrage bei einem Kreditgeber möglicherweise von diesem personenbezogene Daten zu Ihrer Anfrage, wie Bonitätsinformationen oder Informationen zu Darlehen. Im Falle einer Verlängerung durch den Kreditgeber einer durch uns vermittelten Finanzierung übermittelt uns der Kreditgeber möglicherweise den Stand der Finanzierung.

Im Rahmen der Abwicklung des Vertrages zwischen uns und Ihrem Vermittler werden Ihre personenbezogenen Daten an uns als Prohyp weitergeleitet. Wir verarbeiten diese Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung), im Rahmen unserer Vermittlungsleistung nur für die Durchführung des Rahmenvertrags gegenüber Ihrem Vermittler, damit dieser für Sie als Kunden ein passendes Produkt/Produktgeber vermitteln kann (inkl. Voranfragen bei Kreditgebern). Der Zweck der Datenverarbeitung betrifft somit die Vermittlung eines Darlehens. Die konkreten Datenverarbeitungen richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z. B. Baufinanzierung, Bausparen, Konsumentenkredite).

Bitte teilen Sie im Rahmen der Darlehensvermittlung keine weiteren personenbezogenen Daten, die über das erforderliche Maß hinausgehen, mit und schwärzen Sie Informationen, die für die Leistungserbringung durch uns oder den Kreditgeber nicht notwendig sind (z. B. Passagen in Kontoauszügen zu nicht relevanten Umsätzen). Diese Daten verarbeiten wir ansonsten nur auf Grundlage Ihrer vorherigen Einwilligung, welche - wenn sie nicht anderweitig erklärt wird - darin liegt, dass Sie uns die entsprechenden Informationen über Ihren Vermittler zusenden. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nur so lange, wie wir sie zur Vertragserfüllung und - abwicklung benötigen. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur noch zur Erfüllung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder bis relevante zivilrechtliche Rechtsansprüche in Bezug auf die Darlehensvermittlung verjährt sind. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen z. B. sechs bis zehn Jahre.

d. Im Rahmen des Bewertungsverfahrens

Wenn Sie einen Vermittler bewerten möchten, müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail Adresse, eine Sterne-Bewertung in bestimmten Kategorien sowie einen Bewertungskommentar angeben. Eine darüberhinausgehende Registrierung ist nicht notwendig. Nach Absendung der Bewertung prüfen wir, ob es sich um eine echte Bewertung eines Kunden handelt, der von diesem bewerteten Vermittler betreut wurde. Im Anschluss können Ihre Daten entsprechend der Vertragsleistung allen Nutzern des Portals zugänglich werden. Für alle Nutzer des Portals sind der Vorname und der Anfangsbuchstaben des Nachnamens im direkten Zusammenhang mit Ihrer im Internet frei zugänglichen Bewertung sichtbar. Wenn Sie eine Bewertung abgegeben haben, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, sofern die Speicherung nicht weiter erforderlich ist oder schränken beim Vorliegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen die Verarbeitung ein.

e. Wenn Sie Kontakt mit dem Berater aufnehmen

Wenn Sie unser Portal nutzen und einen Berater kontaktieren möchten, müssen Sie in dem dafür vorgesehen Kontaktformular Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse angeben. Die von Ihnen mitgeteilten Daten gehen wir an den von Ihnen ausgewählten Berater weiter. Wenn Sie eine Kontaktformular ausgefüllt und abgeschickt haben, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, sofern die Speicherung nicht weiter erforderlich ist oder schränken beim Vorliegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen die Verarbeitung ein.

f. Für Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

Wir analysieren die uns vorliegenden Daten zu (Kontakt-)Anfragen, Bewertungen, Vermittlerprofilen, Verträgen und Geschäftsvorgängen, bei der PLZ-Suche eingegebene PLZ, etc., um Wünsche von Vermittlern und Nutzern sowie Markttrends erkennen zu können und unser Geschäft weiterzuentwickeln. Die betroffene Personengruppe kann Vermittler, Kunden und Websitebesucher/-nutzer betreffen. Wir analysieren diese Daten zum Zweck des Marketings, der Marktforschung und für betriebswirtschaftliche Analysen. Wir anonymisieren und pseudonymisieren die Analysedaten wenn möglich und verwenden sie allein intern, sofern die Daten nicht anonymisiert sind.

3. Wer bekommt Ihre Daten?

a. Innerhalb der Prohyp

Innerhalb der Prohyp erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer Pflichten brauchen, also z. B. verbundene Unternehmen. Diese Übermittlung erfolgt zur Vertragserfüllung gegenüber Ihrem Vermittler (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO).

b. Unsere Dienstleister

Wir übermitteln personenbezogene Daten an von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, die uns bei den oben genannten Zwecken als Auftragsverarbeiter unterstützen. Dies sind Unternehmen in den Bereichen IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing. Die Übermittlung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). Unser Interesse besteht hier vorwiegend darin, effektive und spezialisierte Dienstleister einzusetzen, die entsprechend Art. 28 DSGVO strikt unseren Anweisungen unterworfen sind.

c. Dritte im Rahmen der Darlehensvermittlung

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Prohyp, wenn dies zur Erfüllung des Vermittlungsvertrages gegenüber Ihrem Vermittler notwendig ist oder Sie eingewilligt haben. Solche Empfänger personenbezogener Daten sind z.B.:

• Banken, Bausparkassen oder Versicherungen und Anstalten des öffentlichen Rechts oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Vermittlung personenbezogene Daten übermitteln; • Im Falle von Konsumentenkrediten: weitere Vermittler, mit denen wir im Rahmen der Vermittlung zusammenarbeiten, u.a. die FinanzcheckPRO GmbH (deren Datenschutzinformationen finden Sie hier: www.finanzcheckpro.de/dsi) • Sonstige Zahlungsverpflichtete oder Zahlungsempfänger zu Zwecken der Rechnungslegung; und • Öffentliche Stellen und Institutionen, wie z. B. Finanzbehörden, Strafverfolgungsbehörden bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden, Gerichte oder Organisationen, soweit dies erforderlich ist zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Gründe hierfür können die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Prohyp oder die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten sein. Wir informieren Sie im Falle einer derartigen Übermittlung gesondert entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben.

4. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

Im Folgenden haben wir für Sie noch einmal vereinfacht beschrieben, wie wir Ihre Daten verarbeiten:

  • Websitebesuch:

    • Zweck: Websitebesuch

    • Datenkategorien: Nutzungsdaten aus Logfiles

    • Rechtsgrundlage: Interessenabwägung; bei Cookies: ggf. Einwilligung

    • Empfänger: Auftragsverarbeiter

  • Kontaktaufnahme

    • Zweck: Kontaktaufnahme

    • Datenkategorien: Name , Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage

    • Rechtsgrundlage: Interessenabwägung

    • Empfänger: Verbundene Unternehmen

  • Vermittlung von Darlehen

    • Zweck: Vermittlung von Darlehen

    • Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Finanzdaten, Einkünfte, Kaufinteressen, Weitere relevante Informationen zum Vorhaben

    • Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung, Einwilligung nur soweit Informationen nicht relevant

    • Empfänger: Banken, Bausparkassen, Versicherungen, Weitere Vermittler bei Konsumentenkrediten, Behörden

  • Bewertungsportal

    • Zweck: Bewertungsportal

    • Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Inhalt der Bewertung

    • Rechtsgrundlage: Interessenabwägung

    • Empfänger: Verbundene Unternehmen und externe Dienstleister

  • Kontaktaufnahme zum Berater

    • Zweck: Kontaktaufnahme zum Berater

    • Datenkategorien: Name, Emailadresse, Anliegen

    • Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung

    • Empfänger: Prohyp und verbundene Unternehmen, Berater

  • Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

    • Zweck: Wirtschaftliche Analysen, Marktforschung und Geschäftsweiterentwicklung

    • Datenkategorien: PLZ, (Kontakt-)Anfragen , Bewertungen , Vermittlerprofile, Verträge , Geschäftsvorgänge

    • Rechtsgrundlage: Interessensabwägung

    • Empfänger: Prohyp und verbundene Unternehmen

  • Marketing

    • Zweck: Marketing

    • Datenkategorien: Name, Kontaktdaten, Interessen

    • Rechtsgrundlage: Einwilligung, Interessenabwägung

    • Empfänger: Auftragsverarbeiter

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Wir geben personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU-Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger).

Im Falle von Übermittlungen gemäß den Artikeln 46, 47 oder 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 der Verordnung (EU) 2016/679 geben wir Ihnen gerne einen Hinweis auf die von uns verwendeten, geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie Sie eine Kopie dieser Garantien von uns erhalten können. Wenn Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Garantien erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@interhyp.de. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Cookie Informationen.

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie die folgenden Rechte (im Folgenden auch "Betroffenenrechte" genannt), sofern die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie diese Rechte geltend machen möchten. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

a. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, etwaigen Empfängern der Daten und der geplanten Speicherdauer verlangen.

b. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

c. Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO) Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Daten insbesondere für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch erklärt haben.

d. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO) Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange und soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e. Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (Art. 21 DSGVO) Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen.

f. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

g. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten sowie bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

h. Weitere Informationen zu Ihren Rechten Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten finden Sie bspw. bei der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit dem Vermittler ist es notwendig, dass Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die jeweilige Leistungserbringung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihrem Vermittler auszuführen.

8. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Erbringung unserer jeweiligen Leistungen nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO.

Stand Februar 2020

Diese Cookie Informationen erläutern Ihnen, den Besuchern dieser Website, wie wir, die Prohyp GmbH, Cookies und ähnliche Technologien (gemeinsam, wenn nicht anders dargestellt: "Cookies"), mit denen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, einsetzen. Sie erfahren, was Cookies sind und welche Cookies wir zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage nutzen. Außerdem informieren wir Sie in diesen Cookie Informationen darüber, wie lange Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Cookies gespeichert werden und wie Sie die Cookies steuern können. Selbstverständlich können Sie die Website besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen erhoben oder gespeichert werden. Die Prohyp GmbH sammelt lediglich allgemeine Daten zur Nutzung der Website: zum Beispiel die benutzten Internet-Provider und -browser, wann und über welche Seite die Besucher zu uns gelangen und welche Seiten sie bei uns wie lange angeschaut haben. Diese Daten bleiben anonym und werden nur für statistische Zwecke und zur Optimierung der Website genutzt. Sollten Sie über einen Link auf unserer Website einen Marketing-Partner der Prohyp GmbH besuchen, so werden die Daten dieser Weiterleitung ggf. zur Abrechnung und zu steuerlichen Zwecken verarbeitet und genutzt. Daten zu Ihrer Person erhält die Prohyp GmbH nur, wenn Sie diese z.B. über unsere Website übertragen. Bei der Datenübertragung arbeiten wir mit den neuesten Sicherheitsstandards auf Basis der aktuellsten "Secure Socket Layer"-Technologie (SSL). Informationen, die Sie über unsere Webseite an uns übertragen, werden verschlüsselt - und können nur von uns wieder entschlüsselt werden. Um Ihnen auch auf der Website einen individuellen Service zur Verfügung zu stellen, werden teilweise Cookies eingesetzt. Diese kleinen Dateien enthalten Informationen zu Ihrem Besuch und der Nutzung der Website und werden von Ihrem Browser gespeichert. Die Nutzung von Cookies dient dazu, unseren Web-Traffic zu analysieren, unsere Leistungen, Inhalte und Werbeanzeigen anzupassen, die Wirksamkeit von Werbeaktionen zu messen und das Vertrauen und die Sicherheit zu fördern. In Ihrem Browser können Sie die Einstellungen zur Meldung und Speicherung von Cookies jederzeit ändern und unsere Cookies jederzeit ablehnen. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Prohyp GmbH außerhalb der Nutzung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.

1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch von Websites auf den Speichern Ihrer Endgeräte wie PCs, Smartphones oder Tablet Computern ("Endgerät") abgelegt werden. Cookies erlauben es einer Website, das Endgerät eines Besuchers bei einem wiederholten Besuch wiederzuerkennen. Dadurch helfen Cookies uns sicherzustellen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und nachzuvollziehen, wie Sie die Website nutzen, damit wir unsere Website und Ihre Nutzererfahrung verbessern und die Website an Ihre Interessen anpassen können. Dies ist möglich, indem Cookies Ihre Vorlieben speichern oder Sie wiedererkennen, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

2. Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Wir nutzen Third-Party Cookies. Third-Party Cookies werden von einem Drittanbieter oder einem externen Unternehmen auf der Website gespeichert und haben entsprechende Domains. Wir nutzen Session Cookies und Persistent Cookies: Session Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Persistent Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder bis ihre Lebensdauer abläuft. Wir verwenden auf der Website die folgenden Kategorien von Cookies:

a. Essenzielle Cookies

Essenzielle Cookies umfassen sowohl technische notwendige als auch funktionale Cookies. Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren. Technisch notwendige Cookies sind notwendig, damit Sie sich auf der Website bewegen und ihre Funktionen umfassend nutzen können. Wir nutzen diese Cookies weder zu Werbezwecken, noch um von Ihnen ein Besucher- oder Nutzerprofil zu erstellen. Wir verarbeiten durch technisch notwendige Cookies erhobene Daten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir ein Interesse daran haben, die Website funktionstüchtig und sicher zur Verfügung zu stellen. Dies entspricht auch Ihren Interessen, die Seite optimal nutzen zu können. Zudem kann man Sie mit Hilfe dieser Cookies nicht als Person identifizieren. Deshalb stehen Ihre Interessen der Verarbeitung nicht entgegen. Funktionale Cookies speichern von Ihnen gewählte Optionen, wie z. B. die Region, von der aus Sie die Website besuchen. Dadurch können wir Ihnen die Website auf Ihre Bedürfnisse angepasst zur Verfügung stellen und Ihren Besuch möglichst angenehm gestalten. Die Daten, die dieser Typ Cookie erhebt, sind grundsätzlich anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Aktivitäten auf anderen Websites zu. Wir verarbeiten durch funktionale Cookies erhobene Daten auf Basis von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir ein Interesse daran haben, die Website für Sie optimal zur Verfügung zu stellen. Dies entspricht auch Ihren Interessen, die Seite bestmöglich nutzen zu können. Zudem kann man Sie mit Hilfe dieser Cookies nicht als Person identifizieren. Deshalb stehen Ihre Interessen der Verarbeitung nicht entgegen. Zudem nutzen wir ein eigenes, sogenanntes First-Party Cookie, um nachzuvollziehen ob und wenn ja auf welches Prohyp-Werbemittel Sie gegebenenfalls vor Besuch der Website geklickt haben und dabei auf unsere Website weitergeleitet wurden. Wir verarbeiten die durch diese Cookies erhobenen Daten auf Basis von Art. 6 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), da wir ein Interesse daran haben, die Vergütungspflichten gegenüber unseren Partnern für den Einsatz der Werbemittel auf deren Websites zu erfüllen. Ohne das Setzen des Cookies und die damit einhergehende Datenverarbeitung können wir nicht nachvollziehen, von welcher Partner-Website und über welches Werbemittel Sie jeweils auf die Interhyp-Website weitergeleitet wurden. Hiergegen überwiegen auch nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten. Es werden nur sehr wenige Daten verarbeitet und diese auch nicht an Dritte übermittelt. Zudem werden diese Daten auch ausschließlich für den benannten Zweck verarbeitet.

b. Marketing Cookies

Marketing-Cookies erheben Daten über das Nutzungsverhalten der Websitebesucher auf der Website, z. B. welche Unterseiten häufig aufgerufen werden oder Fehlermeldungen auftreten. Diese Technologien werden von Werbetreibenden ebenfalls verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind. Die Prohyp GmbH erhebt und speichert diese Daten, um die Funktion der Website stetig zu verbessern. Wir verarbeiten durch Marketing-Cookies erhobene Daten auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

c. Konkret von uns genutzte Cookies

Essenzielle Cookies:

Dies ist ein Zustimmungsverwaltungsdienst.

Verarbeitungsunternehmen Usercentrics GmbH Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Datenverarbeitungszwecke • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen • Speicherung der Einwilligung

Genutzte Technologien • Local storage • Cookies

Datenattribute • Einwilligung "Ja" oder "Nein" • Protokolldateidaten (IP (anonymisiert))

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden. Die Anforderungs-URLs der Webseite und der Seitenpfad der Webseite sind Daten, die über den Taglogger erfasst werden. Der Taglogger ist immer aktiv und verfolgt, welche Technologien aktiv sind. Benutzer haben nur dann Zugriff auf diese Daten, wenn die Taglogger-Funktion für sie aktiviert wurde. Die Übertragung von Daten erfolgt auch dann, wenn die Funktion nicht aktiviert ist. • Geräteinformation • Browser-Information • Anonymisierte IP-Adresse • Opt-In- und Opt-Out-Daten • Datum uns Uhrzeit des Besuchs • Fordern Sie URLs der Webseite an • Seitenpfad der Webseite • Geografischer Standort

Rechtsgrundlage Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt. • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union (Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien)

Aufbewahrungsfrist Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages.

Datenempfänger • Usercentrics GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. datenschutz@usercentrics.com

Weitere Informationen und Opt-Out Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://usercentrics.com/privacy-policy/

__Historie: __ Ja

Mapbox

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Karten.

Verarbeitungsunternehmen MapBox Inc 740 15th St Nw Suite 500 Washington, DC 20005 United States of America

Datenverarbeitungszwecke • Funktionalität • Karten anzeigen

Genutzte Technologien • Cookies • SDKs

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden. • Browserinformationen • IP Addresse • Referrer URL • Geografischer Standort • Gerätetyp • Geräte-Betriebssystem • Referrer URL • Datum und Uhrzeit des Besuchs • Nutzungsdaten

Rechtsgrundlage Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt. • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a GDPR

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsfrist Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger • MapBox Inc • Mapbox International, Inc

Weitergabe an Drittländer Vereinigte Staaten von Amerika

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. privacy@mapbox.com

Weitere Informationen und Opt-Out Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.mapbox.com/legal/privacy/

Historie: Ja

Marketing Cookies:
Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke • Analyse

Genutzte Technologien • Cookies freigeben • Pixel-Tags

Datenattribute • IP-Adresse (anonymisiert) • Browserinformationen (Browsertyp, verweisende / beendete Seiten, auf unserer Website angezeigte Dateien, Betriebssystem, Datums- / Zeitstempel und / oder Clickstream-Daten) • Nutzungsdaten (Ansichten, Klicks)

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden. • IP Adresse • Datum uns Uhrzeit des Besuchs • Nutzungsdaten • Klickpfad • App-Aktualisierungen • Browser-Informationen • Geräte-Informationen • JavaScript-Support • Besuchte Seiten • Referrer URL • Downloads • Flash-Version • Standort-Informationen • Kaufaktivität • Widget-Interaktionen

Rechtsgrundlage Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt. • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsfrist Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger • Alphabet Inc. • Google LLC • Google Ireland Limited

Weitergabe an Drittländer Weltweit

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitere Informationen und Opt-Out https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cookie-Richtlinien-URL https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Historie: Nein

Conversion Linker

Dieser Service speichert Klickdaten, um Conversions effektiv zu messen.

Verarbeitungsunternehmen Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

  • Messung von Klickdaten
  • Verknüpfung mit anderen Tools
  • Konvertierungs-Tracking

Genutzte Technologien

  • Cookies zustimmen

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP Adresse
  • Nutzungsdaten
  • Clickstream
  • Datum uns Uhrzeit des Besuchs
  • Betrachtete Seiten
  • Referrer URL
  • Cookie-Informationen
  • Angeklickte Anzeigen
  • Klickpfad

Rechtsgrundlage Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsfrist Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC

Weitergabe an Drittländer Vereinigte Staaten von Amerika

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitere Informationen und Opt-Out Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cookie-Richtlinien-URL https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Historie: Nein

Dies ist ein Conversion Tracking-Service.

Verarbeitungsunternehmen Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

  • Werbung
  • Umwandlungen
  • Analyse

Genutzte Technologien

  • Pixel-Tags
  • Webbeacons
  • Cookies

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Anzeigen angeklickt
  • IP-Adresse
  • Web-Anfrage
  • Nutzungsdaten
  • Cookie ID
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Cookie-Informationen
  • Fehler-URL
  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ

Rechtsgrundlage Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DS-GVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsfrist Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC
  • Alphabet Inc

Weitergabe an Drittländer Weltweit

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens. https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitere Informationen und Opt-Out Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Cookie-Richtlinien-URL https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Historie: Nein

Facebook Pixel

Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie z.B. Facebook Custom Audiences genutzt wird.

Verarbeitendes Unternehmen Facebook Ireland Limited

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Marketing
  • Retargeting
  • Tracking
  • Analyse
  • Werbung

Genutzte Technologien Pixel

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Facebook-Benutzer-ID
  • Browser Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Nicht sensible benutzerdefinierte Daten
  • Referrer URL
  • Pixel-ID
  • Nutzerverhalten
  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
  • Marketings-Information
  • Angesehener Inhalt
  • IP-Addresse
  • Device Informationen
  • Erfolg von Marketingkampagnen
  • Geografischer Standort

Rechtsgrundlage Im folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsdauer Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

  • Facebook Inc.
  • Facebook Ireland Limited

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.facebook.com/privacy/explanation

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://www.facebook.com/ads/preferences/

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen https://www.facebook.com/policies/cookies

Storage Information Below you can see the longest potential duration for storage on a device, as set when using the cookie method of storage and if there are any other methods used.

  • Maximum age of cookie storage: -
  • Non-cookie storage: no

Historie Nein

Dies ist ein Remarketing-Service.

Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Remarketing

Genutzte Technologien

  • Cookies

Erhobene Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Besuchsdauer
  • IP-Adresse
  • Besuchte Seiten
  • Inhalt an dem der Nutzer interessiert ist
  • Webseiten-Nutzung

Rechtsgrundlage Im folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung Europäische Union

Aufbewahrungsdauer Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

  • Google Ireland Limited
  • Google LLC
  • Alphabet Inc.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Storage Information Below you can see the longest potential duration for storage on a device, as set when using the cookie method of storage and if there are any other methods used.

  • Maximum age of cookie storage: 1 Jahr

Stored Information This service uses different means of storing information on a user’s device as listed below.

IDE Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Mithilfe dieser ID kann Google den Nutzer auf verschiedenen Websites domänenübergreifend erkennen und personalisierte Werbung anzeigen. Duration: 1 Jahr Type: cookie Domain: doubleclick.net

test_cookie Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Mithilfe dieser ID kann Google den Nutzer auf verschiedenen Websites domänenübergreifend erkennen und personalisierte Werbung anzeigen. Duration: 15 Minuten Type: cookie Domain: doubleclick.net

Historie Nein

3. Wie können Sie den Einsatz von Cookies steuern?

Wir nutzen Marketing-Cookies nur, wenn Sie in deren Nutzung eingewilligt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, z. B. durch Löschen der Cookies in Ihrem Browser. Sie können die Website auch besuchen, wenn Sie nicht alle Cookies akzeptieren oder Ihre Einwilligung widerrufen. Möglicherweise stehen Ihnen dann jedoch nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung. Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern oder Ihre Zustimmung widerrufen. Sie können den Einsatz von Cookies auch über die Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren. Auf diese Weise können Cookies aktiviert, deaktiviert oder gelöscht werden. Anleitungen dazu, wie dies genau funktioniert, finden Sie in der Regel im Hilfebereich Ihres Browsers. Möglicherweise können Cookies, ohne die die Website nicht funktioniert und für deren Nutzung Ihre Einwilligung nicht notwendig ist, nicht deaktiviert werden. Auch kann es möglich sein, dass Sie bei Ihrem Besuch der Website Einstellungen und Eingaben wiederholt selbst vornehmen müssen, wenn Sie Cookies deaktiviert oder gelöscht haben.

4. An wen können Sie sich bei Fragen wenden? Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?

In unseren Datenschutzinformationen finden Sie Informationen dazu, an wen Sie sich bei Fragen zu unseren Cookie Informationen wenden können.

Auf unseren Internetseiten finden Sie Links, die auf Internetseiten Dritter verweisen. Wir weisen Sie deshalb ausdrücklich darauf hin, dass wir auf den Inhalt und die Gestaltung der verlinkten Seiten keinen Einfluss haben. Die Prohyp GmbH übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese mit der Prohyp GmbH nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien und Verfahren. Sollten auf verlinkten fremden Seiten Verstöße gegen Gesetze oder die guten Sitten enthalten sein, werden wir die Links zu diesen Seiten unverzüglich nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus unserer Internetpräsenz entfernen. Auf den Servern, zu denen die externen Links führen, kann es andere Datenschutzerklärungen geben. Um diese zu überprüfen, sollten Sie die jeweilige Homepage aufsuchen und sich bei Bedarf direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

E. Soziale Netzwerke, Plugins und Tools

1. Mapbox

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Mapbox. Anbieter ist die MapBox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Mapbox ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Mapbox in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Mapbox Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mapbox: https://www.mapbox.com/privacy/ .

2. Soziale Netzwerke

Im Internetangebot der Prohyp GmbH sind zudem Browser-Plug-Ins und Links von sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, LinkedIn, Xing etc.) integriert. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU oder des EWR haben - ein adäquates Datenschutzniveau gem. §§ 4b, 4c BDSG besteht daher unter Umständen nicht. Die Browser-Plug-Ins und Links sind in unseren Internetangeboten durch Logos oder sonstige Hinweise kenntlich gemacht. Beim Besuch des Internetangebots der Prohyp GmbH, das ein derartiges Browser-Plug-In beinhaltet, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Rechner (Browser) und den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerkes hergestellt. Hierdurch wird die Information, dass Sie die Website der Prohyp GmbH besucht haben, an das soziale Netzwerk weitergeleitet. Der Besuch unseres Internetangebots wird dann, falls Sie über Ihr persönliches Benutzerkonto beim sozialen Netzwerk eingeloggt sind oder sich während des Besuchs unseres Internetangebots einloggen, Ihrem Konto zugeordnet. Durch die Interaktion mit Browser-Plug-Ins oder Links, z.B. durch Betätigen eines "Gefällt mir" -Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese Informationen an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenübermittlung lässt sich nur unterbinden, indem Sie sich vor dem Besuch unseres Internetangebots unter Ihrem Account (beim sozialen Netzwerk) ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch soziale Netzwerke sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke.

F. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig ergänzt und aktualisiert, sofern sich rechtliche Bestimmungen ändern, die Prohyp GmbH neue Produkte oder Dienstleistungen einführt oder Veränderungen der EDV- und Internettechnik vorgenommen werden. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

G. Bisherige Versionen der Datenschutzeinwilligungserklärung

Ältere Versionen: • Version 1: Stand bis Oktober 2018Version 2: Stand bis Oktober 2019Version 3: Stand bis Februar 2020